Bergisch Beef –

Regional ist Kult!

Qualität und Genuss!

Das Bergische Land bietet mehr als nur schöne Landschaft. Unsere Landwirte erzeugen exquisites Rindfleisch, das den Vergleich mit Rindfleisch aus Südamerika nicht scheut. Unsere Rinder leben mindestens die 2. Lebenshälfte im Bergischen und werden von unseren Bauern liebevoll und professionell aufgezogen.

Die Bergisch Beef GmbH kauft alle Rinder ausschließlich von Landwirten aus dem „Bergischen Land“ .

BergischBeefGmbH

Wir haben eine Mission: Die Heimat und die Wirtschaft im Bergischen Land mehr zu unterstützen und zu fördern, sowie unseren Landwirten im Bergischen Land eine alternative zur Massentierhaltung zu bieten. Wir möchten, dass die Verbraucher bewusster Rindfleisch konsumieren und gesünder Essen. Dafür schlägt unser Herz!

Oliver Zocher & Andreas Schmidt / Geschäftsführer

Warum ist „Regional“ Kult?

Regionalität und Nachhaltigkeit sind für immer mehr Menschen wichtige Themen. Deutsche Verbraucher wollen wissen, woher die Nahrungsmittel kommen, die sie täglich konsumieren. Viele kaufen in Hofläden beim Bauern ein oder bauen Tomaten und Salat auf dem Balkon oder im Garten an, um wieder ein Stück Natur hautnah zu erleben – das ist Entschleunigung pur! Psychologen erklären sich den Trend mit einem Sehnsuchtsgefühl: nach einem Gegenpol zur Globalisierung, hin zu mehr Ortsverbundenheit.

Warum sollte man saisonale Produkte aus der Region bevorzugen? Der Grund liegt auf der Hand: Die regionale Herkunft, so eine neue Umfrage des Verbraucherministeriums, ist für 67 Prozent der Deutschen eines der entscheidenden Kriterien beim Einkauf. Damit liegt sie sogar vor dem Preis (66 Prozent) und der Herkunft aus biologischem Anbau (61 Prozent). Mehr Zustimmung gab es lediglich auf die Frage nach der besonders tiergerechten Haltung (89 Prozent).

Agrarmarktexperten der Universität Kassel führten unter Federführung von Professor Ulrich Hamm eine Studie am Beispiel von Äpfeln, Mehl, Butter und Rindfleisch durch: Konsumenten schätzen es sehr, wenn Lebensmitteln aus ihrer Region stammen. Insbesondere beim Kauf von frischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Fleisch achten sie auf eine regionale Herkunft. Wer die Wahl hat, greift bevorzugt zu Produkten, die aus der Nähe seines Wohnortes stammen, oder zu Öko-Lebensmitteln deutscher Herkunft – und ist durchaus bereit, dafür mehr zu zahlen.

Es spricht so vieles dafür und deshalb hat sich Bergisch Beef auch dem Slogan „Regional ist Kult!“ leidenschaftlich verschrieben.

Gründe für regionale Lebensmittel

Umweltschonend

Das Bergische Land ist überschaubar. Die Transportwege sowohl für die Tiere als auch das Fleisch sind kurz und weisen eine gute Ökobilanz auf.

Geschmacklich gut

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber unser Rindfleisch reift bis zu 14 Tage im Vakuum vor und entwickelt in dieser Zeit feine Aromen, die Sie staunen lassen werden.

Qualität und Kontrolle

Durch den guten Kontakt zwischen der Bergisch Beef GmbH und den Landwirten aus dem Bergischen Land sind Kontrolle und Qualität gewährleistet.

Regionalität schafft Identität

Kein anonymes Fleisch vom Ende der Welt, sondern Rindfleisch von Landwirten aus dem Bergischen Land. Nah & gut!

Stärkung der regionalen Wirtschaft

Durch den regionalen Bezug trägt die Bergisch Beef GmbH zum Erhalt von Arbeitsplätzen in der Region bei.

JETZT AUCH VERKAUF FÜR PRIVATKUNDEN (Lagerverkauf):

Bergisch Beef Rindfleisch aus dem Bergischen Land GmbH
Burghof 10a, 51491 Overath
Öffnungszeiten: Freitag 10 – 18 Uhr und Samstag 10 – 14 Uhr

Telefon: 02206 / 950 96 19
E-Mail: oliver@bergischbeef.com